Die Einsteigerwohnung mit allen Vorzügen, hochwertiger Ausstattung und moderner Technik

Das 4-geschossige Mehrparteienhaus setzt sich durch die puristisch-elegante Fassade und die gelungene Verbindung von Licht, Exklusivität und optimaler Nutzungsmöglichkeit aus. Gebaut wird in solider Mauerwerksbauweise nach allen Anforderungen der EnEV 2016. Die Vorgaben werden durch moderne Heiztechnik und entsprechender Dämmung erfüllt. Energetisch sind Sie somit auf dem neuesten Stand.

Die Terrassen (mit Gartennutzung), Balkone, Wohn-Essbereich und Küchen sind nach Südwesten ausgerichtet. Ihr Auto und Fahrrad parken Sie sicher auf den eigenen Parkflächen oder Tiefgarage. Die 2-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss oder Obergeschoss ist bestens geschnitten. Ein Gäste-WC + Abstellraum sind auch bei der Einsteigerwohnung vorhanden.

Optimal geschnitten ist auch das fast 29 m² lichtdurchflutete Wohnzimmer mit großen, bodentiefen Fenstern und natürlich mit direktem Zugang zur Terrasse oder Balkon! Die Küche ist optimal geschnitten und kann auch alternativ offen zum Wohnraum wie im Bild ausgeführt werden.

In den Sommermonaten wird das schon großzügige Wohnzimmer durch den eigenen Gartenanteil, die tolle Terrasse oder Balkon um so größer.

Hauptkriterien

Baujahr 2019
Wohnfläche
ca.
74,68 m²
Nutzfläche
ca.
6 m²
Gartenmitbenutzung nein
Zimmer 2
Gäste Wc nein
Kellerräume 1
Qualität der Ausstattung Gehoben
Balkon nein
Terasse ja
Stellplätz A Stellplatz
Konditionen inkl.
Stellplätz B
Konditionen

 

Heizungsart Zentralheizung
Letzte Sanierung n/a
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Endenergiebedarf 22 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse A+
Kaufpreis
276.500,--

Lage

Schon von oben gesehen wird deutlich, welch privilegierten Standort das Neubauensemble Gräfin-Anna-Straße genießt. Taunusstein-Wehen mit Wiesbaden vor der Haustür und direkt an einer riesigen Freifläche, wird diese Wohnimmobilie in kürzester Zeit zu einem begehrten Objekt für Eigennutzer und Kapitalanleger werden. Taunusstein besteht aus 10 Stadtteilen (Bleidenstadt, Hahn, Hambach, Neuhof, Niederlibbach, Orlen, Seitzenhahn, Watzhahn, Wehen und Wingsbach) und ist Heimat von etwa 29.000 Einwohnern. Taunusstein ist nicht nur die größte Stadt des Rheingau-Taunus-Kreises sondern mit über 52 % Waldanteil eine Stadt im Grünen. Jeder der 10 Stadtteile zeichnet sich noch heute durch seinen ganz eigenen Charakter aus, auch wenn über die Generationen ein Zusammenwachsen statt gefunden hat. Neben einem breit gefächerten Angebot an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten sowie Sport und Kultur, stehen in Taunusstein für die Betreuung der Kinder 7 Kindergärten, 1 Naturkindergarten, 9 Kindertagesstätten, 6 Krippen und 5 Horte zur Verfügung. 4 Grundschulen, 1 integrierte Gesamtschule, 1 Gymnasium sowie die Europa-Schule Taunusstrein, eine bilinguale Realschule, runden das Bildungsangebot ab. Zu den ansässigen großen Unternehmen und Arbeitgebern gehören unter anderem die BRITA GmbH, Feinkost Dittmann und das Institut Fresenius. Der nächste Autobahnanschluss befindet sich in Idstein, an die A 3. Taunusstein direkt ist über die B 417 und die B 54 mit Wiesbaden verbunden. In Hahn-Wehen und Bleidenstadt befinden sich Bahnhöfe an der Aartalbahn.